Singen statt weinen

Hinterlasse einen Kommentar

11. März 2018 von killesberger

Heidi Schäfer vom Sozialamt der Stadt Stuttgart informiert über ein Projekt, das Geflohene aus allen Ländern einlädt, in einem internationalen Chor mitzuwirken. Das bringt Spaß, ermöglicht vielfältige Kontakte und fördert das Sprachvermögen. Dieser Chor singt in zahlreichen Sprachen, unter anderem Arabisch, Chinesisch, Indisch, Deutsch …, und der Rhythmus kommt von den „Boomwhackers-Rhythmusgeräten“. Am Samstag, 07. April 2018 tritt der Chor in Möhringen auf und stellt sich vor. Die Chortreffen sind offen, oder Sie nehmen Kontakt mit Frau Klein auf: iris.klein@uni-hohenheim.de

Weitere Informationen zur Flüchtlingspolitik in Stuttgart für bürgerschaftlich Engagierte, Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger sowie Flüchtlinge im Internet unter: fluechtlinge.stuttgart.de beziehungsweise refugees.stuttgart.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

März 2018
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
%d Bloggern gefällt das: