Blaulicht, Kerzenlicht, Kinderlachen

1

19. Dezember 2017 von killesberger

Es war ein wenig anders als 2016, denn manches in der Landenbergerstraße war seit langem anders als im Vorjahr: Weniger Menschen aus den DRK-Containern versammelten sich auf dem Platz davor, was vom Winter blieb, war Kälte, doch was vom Engagement der Ehrenamtlichen blieb, war wie im vergangenen Jahr – die mit Kerzen illuminierte und mit Keksen gut gefüllte Wartezeit bis zur puren Freude bei den Kindern. Besonders ihnen galt die Bescherung, die nach dem klagvollen Intro der Bläser und der von Pfarrer Karl-Eugen Fischer vorgetragenen und ins Arabische übersetzten „Weihnachtsgeschichte“ aus dem deutschsprachigen Koran erfolgte. Da gab es im Gerangel um viele bunt verpackte Geschenke Zweijährige, die mindestens 8 waren, 10-Jährige, die nicht mehr da waren, viel Kinderlachen, Kinderstaunen und manche Kinderträne. Als Farbkontrast zum Blaulicht auf der anderen Straßenseite wurde zum guten Schluss im warmen Dora-Veit-Saal gegenüber knallrote, heiße Tomatensuppe serviert. Weihnachten kann kommen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Blaulicht, Kerzenlicht, Kinderlachen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: