Kommentar: Wird Jesus abgeschoben?

Hinterlasse einen Kommentar

28. November 2017 von killesberger

Der Jesus, den Christen kennen und verehren, kam aus Nahost, seine Eltern sollen zu seiner Geburt auf der Flucht gewesen sein. Mit Anfang 30 soll er verurteilt und getötet worden sein. Kurz: Falsche Herkunft, kein fester Wohnsitz, falsche Religion. Ergo heute: abschieben!

Jesus ist tot. Heute bekäme er zwar keine Nägel in die Hände, aber vielleicht Kabelbinder um die Handgelenke. Er würde, wenigstens in Deutschland, zwar nicht gekreuzigt, aber gewaltsam außer Landes gebracht. Im Namen des Vaters …? Auf jeden Fall im Namen des Gesetzes. Und der Regierungspartei in Baden-Württemberg, die ein C für christlich im Namen hat. Wie DER KILLESBERGER heute aus sehr zuverlässiger Quelle erfuhr, hat sich diese staatliche Praxis auch in der DRK-Unterkunft am Killesberg durchgesetzt:

„In den letzten Wochen häufen sich brutale Abschiebeversuche und Abschiebungen in unserer Unterkunft und verbreiten Angst und Schrecken unter den Bewohnerinnen und Bewohnern. Zuletzt wurde eine Familie mit schwangerer Mutter und einem Leukämie kranken Kind, das im Olgäle in Behandlung ist, nachts um 3 Uhr abgeführt und nach Spanien verfrachtet. Brutalität und Ignoranz der Behörden statt christliche Nächstenliebe. Gerade Afrikaner sind besonders gefährdet und ihnen schlägt auch der unverhohlenste Rassismus entgegen.“ schreibt der glaubwürdige Informant.

„Hell comes“ statt welcome? fragt sich DER KILLESBERGER. Und wundert sich, dass der führende CDU-Politiker Wolfgang Schäuble neuer Schirmherr der UNO-Flüchtlingshilfe ist. Mehr bedenklich als verwunderlich ist die Einstellung des CDU-Mitglieds Jens Spahn, der gestern in der TV-Talkshow „Hart, aber fair“ geäußert hat, das größte Problem der Deutschen sei die Migration. Hat sich die AfD für diese kollegiale Wahlhilfe schon bei ihm bedankt?

Ach, lieber Jesus, sei froh, dass du nicht aus Afrika kamst und schon lange tot bist. So viel christliche Nächstenliebe hättest selbst du nicht ertragen. Die Christlich Demokratische Union jedenfalls hätte dich vermutlich abgeschoben. Oder hat sie das gedanklich und programmatisch bereits getan?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
%d Bloggern gefällt das: