Rede und Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

16. Januar 2017 von killesberger

hhg16011701Bezirksvorsteherin Sabine Mezger lud in der heutigen Sitzung des Bezirksbeirats Stuttgart-Nord den FREUNDESKREIS KILLESBERG ein, seine Arbeit vorzustellen. Die ehrenamtliche Initiatorin und Organisatorin Bärbel Mohrmann (Evangelische Nordgemeinde) sowie Pfarrer Karl-Eugen Fischer (Brenzkirche), Anke Roeder-Barz (für „Café Welcome“), Hans H. Greuter und Issam A.-Karim (beide für „RED – BUNTE ZEITUNG DER ROTEN WAND“) erläuterten den Mitgliedern des Bezirksbeirats sowie den anwesenden Stadträten beispielhafte Angebote und Aktivitäten des Freundeskreises – vom „Café Welcome“ als Treffpunkt für Spiel, Spaß und Hausaufgabenbetreuung über Sportangebote und Kunstprojekte mit der „Aka“ bis zur Zeitung und dem Radiosender „Good morning Deutschland“. In zahlreichen Stellungnahmen, Fragen und kritischen Anmerkungen äußerten sich die Bezirksbeiräte überwiegend positiv zur Tätigkeit des Freundeskreises, wiesen aber auch auf die Wichtigkeit der Unterstützung benachbarter Unterkünfte wie zum Beispiel der Tunzhofer Straße hin. Mohrmann und Fischer betonten, dass die gerne zitierte „Hier-oben-da-unten“-Klassifizierung bei der Arbeit des Freundeskreises keine Rolle spiele und die Bewohner anderer Unterkünfte bei diversen Projekten ebenso einbezogen seien. Allerdings seien die zeitlichen Kapazitäten der ehrenamtlichen Killesberger begrenzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Januar 2017
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
%d Bloggern gefällt das: