„Wie süüüß!“ und die Folgen

Hinterlasse einen Kommentar

1. Dezember 2016 von killesberger

copyright-ronny-schoenebaumWeihnachten naht, und Ihre Kinder oder Sie selbst wünschen sich ein Haustier? Das ist generell schön. Für Ihre Kinder, für Sie und das Tier. Aber ganz sicher kein Geschenk für einen Tag, eine Woche oder einen Monat. Viele dieser lebenden Weihnachtsgeschenke finden sich angebunden und verlassen vor den Sommerferien irgendwo im Wald, an Autobahnraststätten oder, wenn sie Glück haben, vor einem Tierheim wieder. Bitte bedenken Sie, dass ein Haustier Zeit und Zuwendung, Geduld und Geld benötigt. Und auch Verantwortung bedeutet. Das niedliche Kätzchen oder der süße Hund sind kein Spielzeug, das sich irgendwann wieder in der Kiste auf dem Dachboden verstauen lässt. Sie sind Lebewesen, die von Ihnen abhängig sind. Lebenslänglich. Fast wie Kinder. Mit dem gravierenden Unterschied, dass sie sich nie – und seien sie noch so schlau und trainiert  alleine versorgen können. Und immer, auch alt und krank, Ihre Betreuung brauchen. Einmal streicheln und bei Sonnenschein Gassi gehen sind noch kein Hundeführerschein. Wenn Sie sich dennoch zum Kauf eines Hundes oder einer Katze entschließen, lassen Sie sich beraten. Denn nicht jedes Tier passt zu jedem Menschen und umgekehrt. Auch nicht an Weihnachten.

Foto: Ronny Schönebaum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
%d Bloggern gefällt das: