Tschaikowski im Augustinum

Hinterlasse einen Kommentar

23. November 2016 von killesberger

hhg23121602Peter Tschaikowski zählt zu den bedeutendsten Komponisten des 19. Jahrhunderts. Er schuf eine Fülle von Opern, Instrumental- und Vokalmusik. Mit seinen Ballettstücken „Schwanensee“, „Dornröschen“ und „Der Nussknacker“ wurde er zum Neubegründer des russischen Balletts. Tschaikowskis Leben ist – ebenso wie sein Werk – von Schwermut und Elegie geprägt, gleichzeitig aber auch von der Fähigkeit, fröhlich und ausgelassen zu komponieren und zu leben. Ein Vortrag von Thomas Bogatz (Richard Wagner Verband Stuttgart) beleuchtet Tschaikowskis Leben und Werk, veranschaulicht durch Musikbeispiele seine Verbindung der russischen Tradition mit westlichen Einflüssen und untersucht, inwieweit Tschaikowski psychische Verfassung Auswirkungen auf seine Kompositionen hatte. Augustinum am Killesberg, Donnerstag, 01. 12. 2016, 19 Uhr, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
%d Bloggern gefällt das: