Danke Stuttgart!

1

23. November 2016 von killesberger

hhg23111600Er begann emotional und endete auch so – der Abend, den die Stadt Stuttgart heute als Dankesfest für die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer aus 41 Freundeskreisen im Kursaal Bad Cannstatt ausrichtete.

Nach einem zum Mitklatschen animierenden Auftakt des syrischen Rappers MC Manar, der „gegen eine Welt ohne Frieden, Krieg und Hass“ ansang und -tanzte, bedankte sich Werner Wölfle, Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration, bei den ehren- wie hauptamtlich tätigen Stuttgartern für den gemeinsamen „großen Kraftakt“ bei Aufnahme und Unterbringung der Geflohenen. Trotz mancher Bitternis und manchem Ärger über das inzwischen eher bewusst restriktive Handeln, so Wölfle, halte Stuttgart im weitesten Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten an seiner integrativen Linie fest. Äußeres Zeichen dieser Haltung wird demnächst eine Zusammenfassung mehrerer Ämter als „Kompetenzcenter“ in der Jägerstraße sein. Und für die hier Asyl suchenden Personen eine Art „Stuttgart Pass“ als handlicher Ordner für alle Anträge, Formulare und sonstigen wichtigen Papiere.

Unter dem Applaus der rund 260 Gäste appellierte Werner Wölfle aber auch daran, den Bezug zu den vermeintlich „Abgehängten“ unserer Gesellschaft nicht zu verlieren und plädierte für eine streitfähige Demokratie. Ausdruck dieser Gemeinsamkeit soll 2017 ein großes Fest auf dem Marktplatz sein. Nach den weder langen noch langweiligen Ausführungen Wölfles wurde es bunt, jung und swingend: „Dance for Good“, ein Jugendprojekt des Theaterhaus Stuttgart stürmte mit rund 30 jungen Akteuren die Bühne und begeisterte die Gäste. Die zeitliche Brücke zwischen den einzelnen acts füllte Jens Zimmermann mit angenehmer Moderation, die besonders für den nächsten Programmpunkt mit Freude aufgenommen wurde: die Eröffnung des Büffets. Zwischen Salaten und Wildgulasch, Pilzragout und Gemüsereis konnte jeder sein Tellerchen gut gefüllt an seinen Tisch bringen und sich hinterher auch noch Zwetschgenkompott mit Vanillesoße oder einen der Brownies einverleiben.

Wer nun satt und deshalb vielleicht gar träge war, wurde von „Geflüchteten, Bürgern und dem Orchester der Kulturen unter Leitung von Adrian Werum“ wieder in Schwung gebracht. Ihr farbenfrohes Tanz- und Gesangspotpourri aus dem Musical „Sinfonie unseres Lebens“ führte mit kraftvollen, wohltönenden Stimmen eines großen Chors und exzellenten Solisten in einer kleinen musikalischen Reise von Portugal über Afrika und die Türkei wieder in den Cannstatter Kursaal. Im Kurpark endete gegen 21 Uhr ein wunderschöner Abend mit der wahrhaft feurigen Show „Tanguda“. Danke Stuttgart! Danke Werner Wölfle! Und nicht zuletz: Danke Bärbel Mohrmann für die perfekte Organisation dieses Abends, der morgen wiederholt wird. Allerdings nur für die, die heute nicht dabei waren.

hhg23111601 hhg23111602 hhg23111603 hhg23111605 hhg23111606 hhg23111607

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Danke Stuttgart!

  1. […] Mit zwei festlichen Abenden am 23. und 24. November 2016 und einem abwechslungsreichen so informativen wie unterhaltsamen Programm dankte die Stadt Stuttgart den ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern für ihr Engagement und ihre Arbeit. Bürgermeister Werner Wölfle (Soziales und gesellschaftliche Integration) wies in seiner Begrüßungsrede auf die Bedeutung ihrer Arbeit hin, aber auch darauf, andere sozial benachteiligte Gruppen nicht zu vergessen. Mehr über diesen städtischen Event unter folgendem Link: https://killesberger.wordpress.com/2016/11/23/danke-stuttgart/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
%d Bloggern gefällt das: