3 Wochen, 8 Seiten, 10 Geschichten

Hinterlasse einen Kommentar

3. November 2016 von killesberger

hhg201016Heute Nachmittag war Redaktionsschluss für die vom FREUNDESKREIS KILLESBERG geplante Zeitung aus den Containern an der Landenbergerstraße 67. Drei Wochen lang haben Issam Karim und Hans H. Greuter die Bewohnerinnen und Bewohner der Unterkunft an der „Roten Wand“ informiert und motiviert, ihre persönliche Geschichte zwischen Horror und Hoffnung aufzuschreiben. Viele von ihnen haben sich geduldig befragen und fotografieren lassen, haben die ehrenamtlichen Macher inspiriert und manchmal irritiert. Dank Issam Karim sowie dem DRK-Team Christina Eiermann, Pirkko Jahn und Sami Al Farraj konnten alle sprachlichen Hürden letztlich überwunden werden. Heute war das letzte Meeting für die Zeitung mit bitteren Geschichten und einem süßen Rezept. Jetzt folgt das Layout. Mit Fotos von Ferdinando Iannone. Auch ihm: Mille grazie! Demnächst mehr über Namen, Inhalt und Aussehen des Zeitungsprojekts. www.ferdinandoiannone.fotograf.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
%d Bloggern gefällt das: