Le Corbusier und „La Petite Maison“: ein Vortrag

Hinterlasse einen Kommentar

5. Oktober 2016 von killesberger

patrick-moser-flc-0-jpg-klein1923 baute Le Corbusier für seine Eltern die Villa „Le Lac“ am Genfer See, die er auch „La Petite Maison“ nannte. „Das kleine Haus“ ist eines der persönlichsten und erfinderischsten Werke des Architekten, der bis zum Tod seiner Mutter im Jahr 1960 hier selbst viel Zeit verbrachte. Zusammen mit den Stuttgarter Häusern Le Corbusiers wurde es in diesem Sommer in die UNESCO Welterbeliste eingetragen. patrick-moser-flc-2-jpg-kleinPatrick Moser, Kurator und Gründer des Museums Villa „Le Lac“, lud im vergangenen Jahr 12 renommierte Architekten aus der ganzen Welt zu einer gedanklichen Erweiterung der Villa ein. Die Beiträge von Daniel Libeskind, Mario Botta, Zaha Hadid, Toyo Ito, Sanaa, Rudy Ricciotti, Bernhard Tschumi, Alvaro Siza, Rafael Moneo, Annette Gigon und Mike Guyer sind nicht als realer Angriff auf eine Ikone der modernen Architektur gemeint. Vielmehr handelt es sich um ein freies Spiel mit inspirierenden Ideen zu Leben und Werk eines der prominentesten Architekten der Moderne.Patrick Moser wird „das kleine Haus“ und einige der Erweiterungsprojekte vorstellen. Der Vortrag findet im Rahmen der Französichen Wochen, jedoch in deutscher Sprache  statt. Eintritt frei. Donnerstag, 20. 10. 2016, 19 Uhr, Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe, Am Weissenhof 20.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
%d Bloggern gefällt das: