Kultbilder und Bilderkult

Hinterlasse einen Kommentar

9. September 2016 von killesberger

be8966_005Der Kult um, durch und mit Bildern ist zentrales Merkmal der europäischen Kultur. Schon in der Antike bezeugt wurden Kultbilder und Bilderkult auch Teil der christlichen Kultur des Abendlandes. Schon früh entwickelte sich aber auch die Kritik daran. „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort“. Dem Johannes-Evangelium folgend, begann die Geschichte der Menschheit mit dem göttlichen Wort. Nicht nur die Reformatoren, die der Schrift besondere Bedeutung zumaßen, standen Bildern eher skeptisch gegenüber. Doch nicht das Bild an sich galt als schlecht, sondern sein falscher Gebrauch. So kritisierten protestantische Theologen vor allem die katholische Bildpraxis und die kultische Verehrung von Bildern. Als besonders rigoros zeigte sich Johannes Calvin, der unter Berufung auf das Zweite Gebot – „Du sollst dir kein Bildnis machen“ – die Ausstattung von Kirchen mit Andachtsbildern und Altären untersagte. Doch der seit den Anfängen der christlichen Kirche gepflegte Zusammenhang von Bild und Kult ging damit nicht zu Ende: In Reaktion auf die protestantische Kritik wurden in der katholischen Glaubenspraxis neue, starke Bilder entwickelt. Diesen Prozessen und den bis heute prägenden Bildern ist ein Vortrag von Prof. Dr. Nils Büttner, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, gewidmet, der die Aufmerksamkeit für neue und alte Bilder schärfen will. Augustinum am Killesberg, Donnerstag, 15. 09. 2016, 18 Uhr, Eintritt: 6 Euro, 8 Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

September 2016
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
%d Bloggern gefällt das: