Magie der Moore: ein Dokumentarfilm

Hinterlasse einen Kommentar

12. August 2016 von killesberger

Magie der MooreWie kaum ein Lebensraum birgt das Moor unzählige Mythen. In „Magie der Moore“ lenkt der renommierte Naturfilmer Jan Haft den Blick auf eines der wichtigsten und schönsten Biotope. Im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten zeigt der Film einen Ort am Übergang zwischen Wasser und Erde, voll spannender Gegensätze. Neben Wölfen, die durch weiße Wollgrasbüschel ziehen, Kranichen, die im Bruchwald ihre Jungen füttern oder anmutig tanzenden Kreuzottern, erleben wir fleischfressende Sonnentau-Pflanzen und zierliche Moospflanzen, deren Sporen krachend explodieren. Ein filigranes Kunstwerk, das die Natur in Jahrtausenden schuf und das wir erst allmählich erforschen und verstehen. In spektakulären Bildern stellt dieser Kinofilm einen der bekanntesten heimischen Lebensräume vor. In fünf Jahren Drehzeit schuf der Regisseur ein schillerndes Kaleidoskop der einzigartigen Flora und Fauna. Sprecher ist der bekannte Schauspieler Axel Milberg. Augustinum am Killesberg, Donnerstag, 18. 08. 2016, 19 Uhr, Eintritt: 4 Euro, 6 Euro (Gäste).

Bild: © Nautilusfilm GmbH/polyband Medien GmbH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

August 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
%d Bloggern gefällt das: