Stuttgart/Rotterdam: wild?

Hinterlasse einen Kommentar

26. November 2015 von killesberger

Galerie3Wie wild darf Wildnis im urbanen Umfeld sein? Und: Wo und wie gibt es diesen Bereich in Stuttgart und Rotterdam? Mit Wildnis verbinden wir neben unbeeinflussten Naturlandschaften auch Bereiche, in denen möglich wird, was im Rahmen der Gesellschaft keinen Platz findet. Wilde Orte sind Orte des Experiments, um den Rahmen der Regeln in Frage zu stellen und danach zu fragen, ob richtig ist, dass sie ausschließen, was sie ausschließen. Nicht überall geht man auf die gleiche selbstverständliche Weise damit um, dass solche wilden Orte ein Regulativ und Korrektiv sein können. Eine Ausstellung in der architekturgalerie am weißenhof stellt Stuttgart und Rotterdam gegenüber. Ein Symposium (Dienstag, 01. 12. 2015, 14 bis 18 Uhr) behandelt die Frage nach der Relevanz von wilden Orten. Eröffnung der Ausstellung: Mittwoch, 02. 12. 2015, 19 Uhr, Am Weißenhof 30. http://www.weissenhofgalerie.de

AGW_WILD_SITES_Presse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

November 2015
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
%d Bloggern gefällt das: