Grüne Fuge, kleines Grauen

Hinterlasse einen Kommentar

11. Mai 2015 von killesberger

HHG11051503Es könnte so schön sein: Eine interessant gestaltete, weitläufige Parklandschaft, verschlängelte Wege, lauschig eingebettete, formschöne Bänke. Doch das ist nur die eine Impression eines Abendspaziergangs durch die Grüne Fuge zur Killesberghöhe. Die andere: ungepflegter Rasen, Müll auf Wiese und Wegen, weil die genialen Planer beim Auf und Ab das Daneben vergessen haben, sprich Müllbehälter fehlen. Und im lauschigen Bachbett plätschert kein Wasser, wie vollstrahlig von Ex-OB Schuster einst in Marsch gesetzt, sondern auch dort liegt stellenweise Abfall herum. Und das nicht irgendwo im Nirgendwo, sondern in einem täglich, besonders jetzt, von Stuttgartern und Besuchern viel frequentiertem Platz. Vom Wasserspiel zum Trauerspiel?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Mai 2015
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: