Mit Musik in die Moderne

Hinterlasse einen Kommentar

27. Februar 2015 von killesberger

in+duo+animandoAnita Gwerder, Violoncello und Elisabeth Schreyer-Puls, Klavier, präsentieren ihr Programm „Klangwende“. Mit Kompositionen von Bridge, Britten und Grieg beleuchten die Musikerinnen eine Zeitenwende in der Musik aus drei Blickwinkeln: Bridge steht als Komponist unmittelbar vor dieser Schwelle, die etwa 1911 erfolgte. Zeichen des Umbruchs lassen sich in den ausgewählten Werken bereits erahnen. Brittens Cellosonate aus dem Jahr 1962 hat mit faszinierenden klanglichen Ausdrucksmitteln den Schritt in die musikalische Moderne vollzogen. Edvard Grieg führt zurück in den aufwühlenden Klangreichtum der Spätromantik des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Eine kurze Einführung in die Stücke gehört zum Konzept von in duo animando. Bemerkenswert, wie es den beiden Instrumentalistinnen gelingt, ihrem Publikum einen Zugang zur Musik zu vermitteln. Augustinum am Killesberg, Sonntag, 01. 03. 2015, 19 Uhr, Eintritt: € 8,00, Gäste € 10,00.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Februar 2015
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728  
%d Bloggern gefällt das: