Nord – ein Stadtteil bedankt sich

Hinterlasse einen Kommentar

16. Juli 2014 von killesberger

Nord 160700Heute Abend war Open Air-Show- und Filmpremiere des Schauspiel Stuttgart-Projekts „Nord – ein Stadtteil dreht sich“. Der Bolzplatz am Haus 49 in der Mittnachtstraße, wo sonst Jugendliche ihre Ballkünste trainieren, wurde zwischen 20 und 22.30 Uhr für mehrere hundert Zuschauer und die Projektakteure zur Freilichtbühne und zum Freilichtkino.

Es begann mit einer amüsanten in Deutsch/Englisch moderierten Pressekonferenz und endete mit anhaltendem, mehr als verdientem Applaus für die in gemeinschaftlichem Neongrün gekleideten Macherinnen und Macher. Dazwischen: Das „United Nord Orchestra“ mit eigenen Interpretationen so bekannter wie zutreffender Titel wie „In the ghetto“ und themenbezogenen nachdenklich stimmenden Rap Songs.

In der mehr als einstündigen Filmdoku, einem Mix aus szenischen Darstellungen und Making of-Impressionen wurden – durch Schülerinnen und Schüler der Freien Waldorfschule am Kräherwald einerseits und der Rosensteinschule am Nordbahnhof andererseits – Lebenswelten und -unterschiede zwischen Killesberg und Nordbahnhof eindrucksvoll dargestellt. Da blieb neben allem Lachen über individuelle Kreativität und zufällige Comedy manchmal auch ein Kloß im Hals. Und die aktionistische Projektidee, das Theodor-Heuss-Haus und andere Killesberg-Villen zu Flüchtlingsunterkünften umzufunktionieren, kann höchstens durch die erfundene „Hope & Glory Killesberg Real Estate“ erdachte Wirklichkeit werden. Bleibt aber für einen jungen Algerier und die 16-jährige Nehal, die im Alter von 13 Jahren mit ihrer Schwester via Holland ohne Eltern aus Afghanistan flüchten musste, in ihrer Flüchtlingsunterkunft in der Tunzhoferstraße nur ein Traum. Wir alle können helfen, ihren Alltag nicht zum Alptraum zu machen.

DER KILLESBERGER meint: Es wird sich vermutlich auch durch solche lobenswerten Projekte nicht wirklich viel drehen zwischen oben und unten, arm und reich, Nordbahnhof und Killesberg. Aber es ist schon viel gewonnen, wenn sich in einzelnen Köpfen ein paar Vorurteile zu Urteilen, zu mehr Verständnis, wenigstens zu mehr Toleranz drehen. Das Projekt „Nord – ein Stadtteil dreht sich“ hat dazu beigetragen. Danke allen Beteiligten.

Nord 160701 Nord 160702 Nord 160703 Nord 160704 Nord 160705 Nord 160706 Nord 160707 Nord 160708 Nord 160709 Nord 160710 Nord 160711

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Juli 2014
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: