Heute in einem Monat

Hinterlasse einen Kommentar

24. November 2013 von killesberger

800px-Geschenke-2007Nur noch 30 Tage und es ist wieder so weit: „Kinder, kommt rein, der Baum brennt!“ Hoffentlich nicht direkt unter dem Rauchmelder. Weil dann die Feuerwehr schneller da ist als du alle Strophen von „Stille Nacht“ singen kannst. Und diese Bescherung wird teurer als der Päckchenberg oben, der auch kein Vorbild ist. Denn bei aller Freude für den Einzelhandel, wie der Einzelne am Fest der Liebe handelt, sollte nicht nach Euro oder Päckchenzahl bemessen sein. Oder dem verzweifelten Wunsch „Es muss doch mehr als alles geben“. So lange es Menschen gibt, die weniger als nix haben und Kinder, die schon froh sind, wenn sie satt sind, könnte mancher die Kreditkarte auch in den eigenen Kopf schieben, die Geheimzahl für Mitgefühl eingeben und ein Päckchen Anteilnahme abbuchen. Das wäre vielleicht ein frohes Fest.

Foto: Wikipedia/Wikimedia Commons, Urheber Sigismund von Dobschütz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

November 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
%d Bloggern gefällt das: