Worte zum Wochenende

Hinterlasse einen Kommentar

27. Juni 2013 von killesberger

Einen lesens- und nachdenkenswerten Text von Dorothee Sölle übermittelte Monika Renninger, geschäftsführende Pfarrerin der Evangelischen Nordgemeinde Stuttgart, heute in ihrem Newsletter. Hat nichts mit Killesberg zu tun. Oder doch?

Du sollst dich selbst unterbrechen

Zwischen Arbeiten und Konsumieren

Soll Stille sein und Freude,

zwischen Aufräumen und Vorbereiten

sollst du es in dir singen hören,

Gottes altes Lied von den sechs Tagen

und dem einen,

der anders ist.

Zwischen Wegschaffen und Vorplanen

Sollst du dich erinnern an

diesen ersten Morgen,

deinen und aller Anfang,

als die Sonne aufging ohne Zweck

und du nicht berechnet wurdest

in der Zeit,

die niemandem gehört

außer dem Ewigen.

Dorothee Sölle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Juni 2013
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
%d Bloggern gefällt das: