Eröffnung mit Herz

1

29. November 2012 von killesberger

Ein Fürst, viel Volk und ein stolzer Schuster waren die Hauptakteure des heute Vormittag mit verregneter Verspätung gespielten Freiluftstücks „Kälte auf der Killesberghöhe“: Der Investor Franz Fürst hatte den Bauplan, Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster den Bauplatz, ein Architektenteam das Bauvorbild und Züblin den Bauauftrag. So entstand in zwanzig Monaten ein neues Einkaufszentrum und Stadtquartier. Gefühlte und gekühlte Stunden nach der Programmangabe 12.00 Uhr, übergaben Dr. Schuster und Fürst das Nahversorgungszentrum der Öffentlichkeit. Die angrenzenden Wohnhäuser und Außenanlagen folgen – ebenso wie einige Unternehmen – im kommenden Jahr. Was bei aller Eröffnungsfeierlichkeit – mit Chorgesang, Reden, kirchlichem Geleitwort und Scherenschnitt durchs rote Band – dann noch folgte, war das Wetter: Der Regen hörte auf, die Kälte blieb.

Franz Fürst schilderte in seiner Eröffnungsrede noch einmal Zustandekommen und Entwicklung des Projekts, erwähnte die Probleme des Timings und dankte seinem Team. Dr.Wolfgang Schuster spazierte verbal zwischen alter Messe und neuer Parkanlage und betonte so stolz wie schwäbisch: „Des isch net nix!“. Weil jetzt Einkaufen und Leben in bester Lage gebündelt seien. Zum Dank für die Leistung des Salzburger Investors übergab Dr.Schuster Fürst ein Gemälde des Stuttgarter Künstlers Ben Willikens, das ein Weißenhofgebäude zeigt. Züblin-Direktor Klaus Pöllath spielte unterhaltsam mit dem Buchstaben K, der für ihn hier Kreativität, Kooperation und Kompetenz bedeute. Pfarrer Karl-Eugen Fischer sprach Geleitworte „down to earth“ und überließ protestantisch-bescheiden das Segenspenden seinem katholischen Amtsbruder Johannes Steinbach, der mit einem Gebet schloss. Der österreichische Architekt des Masterplans, Manfred Ortner, hob – nach erneuter Einlage des Hymnus-Knabenchors – noch einmal die „Gemeinsamkeiten“ des Projekts gegen „Sensationsarchitektur“ hervor. Der letzte Akt der Feierlichkeiten fand vor der Treppe zu den Untergeschossen des Projekts statt: Dr. Schuster und Fürst zerschnitten das symbolische rote Band, womit die Anlage der Öffentlichkeit übergeben war. Überall strahlende Gesichter, jetzt aber auch hungrige Mäuler, die von Gregor Scholz (Scholz am Park) und der Bäckerei Treiber so schnell wie geschmackvoll versorgt wurden. Zu all dem aus Gesprächen oder durch Befragen immer wieder sehr zufriedene Stimmen diverser Killesberg-Nachbarn, vor allem wegen der jetzt erheblich verbesserten Einkaufsmöglichkeiten. Den letzten Schliff dazu gaben noch heute Vormittag zum Beispiel die Inhaber von iffland hören, La Chemise, Laralex Apotheke und Mußler Beauty. Den letzten Cent dagegen fraß der Kassenautomat der bunt beblümten Tiefgarage, der für exakt 2 Stunden, 3 Minuten 5,40 Euro verlangte, was manchem Parker dann doch zu viel schien. Aber irgend etwas Negatives findet man eben nach jeder Aufführung und sei sie noch so gelungen.

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Eröffnung mit Herz

  1. Eröffnung sagt:

    Parkgebühren von 1,80 Euro (!!) für 23 Minuten (davon alleine 5 Minuten Irrfahrt rein und raus – wildes Winken des Personals eingeschlossen) Parken sind sehr ärgerlich und so wie ich das am Kassenautomat empfunden habe, ging das zahlreichen anderen Kunden genauso. O-Ton „Da gang I nemme her, da gang I widder zom Aldi nach Feierbach“.

    Die Parktickets werden nicht abgestempelt, so wie man das von anderer Stelle kennt. Selbst beim Breuninger. Zumindest 30 Minuten freies wären doch wohl zumutbar, oder?

    You can never make a first impression twice – ich hoffe, dass dieses Sprichwort hier nicht gilt und hier schnell eingelenkt wird.

    Abgesehen davon positiv, ein großzügiges Parkhaus, ein schöner – ungewohnt großer – Weckert und ein Aldi wie überall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

November 2012
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
%d Bloggern gefällt das: