„Wer jetzt kein Haus hat, …“

Hinterlasse einen Kommentar

29. Oktober 2012 von killesberger

… wird bei Rainer Maria Rilkes Herbst-Gedicht noch depressiver, hat vielleicht ein noch schwereres Schicksal und möglicherweise nur einen in die Jahre gekommenen E-Klasse-Mercedes mit MS-Nummernschild (= Münster). Und steht damit als „Dauercamper“ seit Wochen in der Eduard-Pfeiffer-Straße unterhalb des Kriegsbergturms entgegengesetzt zur Fahrtrichtung. Im Inneren des Autos hängen Jackets, die von dem Fahrzeug-Bewohner angeblich wechselweise angezogen werden, bevor er seinen individuellen fahrbaren (?) Wohnsitz verlässt und tagsüber wohin auch immer geht. Das zumindest hat eine aufmerksame Nachbarin beobachtet und mitgeteilt. DER KILLESBERGER hat bisher – auch nachts – nur das leere, verdreckte und jetzt auch noch verschneite Fahrzeug gesehen und macht sich Gedanken über das Schicksal dieses Menschen: Arbeitslos, wohnsitzlos, Ehe-/Partnerschaftsprobleme, Schulden …? Was treibt einen Menschen mit einem in NRW zugelassenen alten Pkw im winterlichen Herbst in eine unserer Straßen? Sollte der Betroffene dies lesen oder ihn jemand kennen, möge er bitte anrufen: 0172 711 12 54. Vielleicht ist es gar nicht so unmöglich, irgendwie zu helfen. Denn: „Immer, wenn du denkst, es geht nicht mehr …“ Foto: Wikimedia Commons, Urheber Rudolf Stricker

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
%d Bloggern gefällt das: