Es ist Nacht. Ein Buch kommt zur Welt

Hinterlasse einen Kommentar

27. Oktober 2012 von killesberger

Stundenlanger Schneeregen erzeugte hier und da ein wenig Matsch und Nässe überall, als sich heute ab 20 Uhr knapp einhundert Freunde, Ex-Kommilitonen, Partner und Nachbarn der Fotografen Sven Weber, Marcel Diemer, Henning Kreitel und Christoph Binder sowie der Autorin Anja Wasserbäch im „Self Service Open Art Space“, einer Ladenlocation, in der Eberhardstr.61trafen. Anlass war die Vorstellung ihres jetzt im Stuttgarter Theiss Verlag erschienenen Buches DIE IM DUNKELN SIEHT MAN DOCH. Was die vier Fotografen gesehen und A.Wasserbäch kommentiert hat, ist Stuttgart von seiner nachtschwarzen Seite. Keine Partyshots, keine Wasenwunder, eher Wunderbares und manch Wunderliches jenseits bekannter Klischees. Von Menschen und ihren Tätigkeiten nachts in unserer Stadt, Killesberger Halbhöhe eingeschlossen. Sehenswert auch deshalb, weil Aka-Absolvent Christoph Binder bereits für den „Helfferich“ fotografiert hat und zusammen mit Marcel Diemer (ebenfalls Aka-Absolvent) in den letzten Wochen für die Killesberghöhe auf Fototour war. Das Fotobuch DIE IM DUNKELN SIEHT MAN DOCH hat 192 Seiten und kostet € 29,95, die einem guten Zweck zufließen: begabten Fotografen, die monatelang nachts das andere Leben in der Stadt aufgespürt und sehenswert ins Bild gesetzt haben. www.theiss.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freundeskreis Killesberg

Was wann geschah…

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
%d Bloggern gefällt das: